Data und Goliath - Die Schlacht um die Kontrolle unserer by Bruce Schneier

By Bruce Schneier

Wenn guy on-line ist, sein phone einschaltet oder mit der Kreditkarte bezahlt: Auf Schritt und Tritt, gewollt und ungewollt, hinterlässt guy automatisch seinen digitalen Fingerabdruck. Das ist inzwischen zumindest bekannt. – nicht zuletzt durch die Enthüllungen von Edward Snowden. Weniger bekannt und bewusst ist, in welchem nahezu unglaublichen Umfang diese Daten und Informationen worldwide gespeichert, ausgewertet und von Regierungen und Unternehmen gesammelt oder ge- bzw. verkauft werden. Je mehr Daten, desto mehr Macht – so definiert sich heute Weltherrschaft!
Der foreign bekannteste Sicherheitsexperte Bruce Schneier enthüllt das volle Ausmaß dieser Datenschiebereien. Er reklamiert fehlende Kontrollmechanismen und prangert den globalen Missbrauch der Daten für für Zensur- und Propagandazwecke, und die zunehmende Cyberkriminalität Tür und Tor geöffnet wird.
Jedes Online-Konto, phone, aber auch automobile ist ein Daten-Lieferanten und wir die möglichen Opfer. Diese Gefahr sollte guy nicht auf die leichte Schulter nehmen. Bruce Schneier zeigt, used to be guy dagegen tun kann und sollte – und warum guy sein cellphone durchaus fürchten sollte.

Show description

Echelon - Zu den Grundlagen der Arbeit von by Sascha Vilovic

By Sascha Vilovic

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Sonstiges, Universität Lüneburg, Veranstaltung: BWL, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Big brother is looking at you“! In wiefern handeln wir unbeobachtet? Gibt es Organisationen und Techniken auf der Welt, die über unseren Alltag informiert sind oder es theoretisch sein könnten? Diese Arbeit befasst sich mit dem Thema des weltweiten Überwachungssystems „Echelon“. Schon seit langem gibt es Gerüchte, dass Nachrichtendienste über ein approach verfügen, dass die Kommunikation über den gesamten Erdball abrufen, aufzeichnen und auswerten kann. Ist dies möglich? Und zu welchem Zweck? Im Folgenden soll zunächst die Arbeit von Nachrichtendiensten vorgestellt werden. Dabei werden die bedeutendsten Nachrichtendienste vorgestellt und ihre Aufgaben erläutert. Dies soll dazu dienen, Schlüsse zu ziehen, welches Interesse sie an einem procedure wie Echelon haben könnten. Dabei beziehen wir uns zum einen aufgrund der aktuellen weltpolitischen Entwicklungen auf das Thema „Terror“. Wir wollen klären, welche Gewichtung die Terrorbekämpfung für die Geheimdienste hat und wie das Echelon-System in diesem Punkt Hilfestellung leisten könnte. Eine allgemeine Kommunikationsüberwachung bringt jedoch nicht nur wie im ersten Punkt confident Aspekte mit sich. Die Möglichkeit des Zugangs zu Daten jeglicher artwork bringt auch immer die Versuchung des Missbrauchs mit sich. In Bezug auf das Seminar wird hier auf die Problematik der Wirtschaftsspionage eingegangen. Welche Möglichkeiten besitzen Staaten, die über Echelon verfügen, die Weltwirtschaft zu ihren Gunsten zu beeinflussen? Wir klären in diesem Punkt, welche Angriffspunkte es für die Nachrichtendienste in Unternehmen gibt, wie sich diese gegen Spionage schützen können und welche rechtlichen Möglichkeiten sie im Nachhinein ausschöpfen können. Wir werden in diesem Rahmen recherchieren, ob es bereits bekannte Fälle von Wirtschaftsspionage gibt, die auf Echelon zurückgeführt werden könnten. Als drittes soll im Rahmen dieser Arbeit untersucht werden, wie die Kommunikation zwischen Privatpersonen von dem Echelon-System betroffen sein könnte. Werden wir everlasting überwacht? In wiefern sind unsere alltäglichen Kommunikationswege sicher? Zudem werden die rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich des Schutzes der Privatsphäre durchleuchtet. [...]

Show description

Internationale Sicherheit: Eine Einführung (German Edition) by Sebastian Enskat,Carlo Masala

By Sebastian Enskat,Carlo Masala

​Dieses Lehrbuch macht mit einigen grundlegenden Inhalten und konzeptionellen Überlegungen zum Themengebiet Internationale Sicherheit vertraut. Klassische Problemfelder wie Krieg und Frieden spielen dabei genauso eine Rolle wie neuere Ansätze in der Sicherheitsforschung. Das Buch leitet so zum eigenständigen, systematischen und politikwissenschaftlich fundierten Nachdenken über internationale Sicherheit an.

Show description

Zur Situation der Roma in Rumänien seit 1990 - by Daniel Oppermann

By Daniel Oppermann

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - zone: Osteuropa, notice: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto Suhr Institut), 118 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Roma stellen in Rumänien unterschiedlichen Schätzungen zufolge einen Bevölkerungsanteil von bis zu 10% der Gesamtpopulation dar. Seitdem dieser indischstämmige Bevölkerungsteil vor mehreren hundert Jahren Teil der europäischen Gesellschaft wurde, ist er in vielerlei Hinsicht mit Benachteiligungen und Stigmatisierungen konfrontiert worden. Insbesondere die Segregation im Bildungsbereich verhindert schon im Kindesalter eine Gleichstellung mit anderen Kindern, was once sich später durch einen begrenzten Zugang zum Arbeitsmarkt verfestigt. Neben den ökonomischen Aspekten sind auch soziale Fragen wie Wohnstrukturen und Gesundheitsversorgung zentrale Punkte der Diskriminierung.

Im post-kommunistischen Rumänien kam es zu einem Anstieg der politischen Partizipation der Roma, die zuvor durch die restriktiven Vereinigungsgesetze keine eigene Interessensvertretung bilden konnten. Neben der offiziellen Minderheitenpolitik in Rumänien nach Ceausescu werden in dieser Publikation auch die sozioökonomische Entwicklung und Diskriminierung der Roma sowie ihre politische Mobilisierung und Partizipation in shape von eigenen Organisationen, Parteien und Medien analysiert.

Show description

Neue Dynamiken in der Süd-Süd-Kooperation: Indien, Brasilien by Dana de la Fontaine

By Dana de la Fontaine

Anhand der Fallbeispiele Indien, Brasilien und Südafrika untersucht
Dana de los angeles Fontaine die entwicklungspolitische Rolle sogenannter
Emerging Donors seit den 1990er Jahren. Die Autorin beantwortet
die Frage, inwiefern die Ausweitung der Süd-Süd-Geberaktivitäten
auf das Agieren bestimmter institutioneller Akteure auf nationaler
Ebene in diesen Ländern zurückgeführt werden kann. Gleichzeitig
wird danach gefragt, aufgrund welcher Interessenslagen sich diese
Akteure für eine Ausweitung der Entwicklungszusammenarbeit eingesetzt haben. Aus theoretischer Sicht wird schließlich analysiert, ob diese Prozesse als ein außenpolitischer Wandel zu verstehen sind.

Show description

Die Finalität Europas: Vision oder Illusion?: Eine by Anonym

By Anonym

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, observe: 1,3, Universität Hamburg (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Die Federalist Papers, Sprache: Deutsch, summary: „Es geht um nichts Geringeres als um die Existenz der Union, die Sicherheit und Wohlfahrt der Teile, aus denen sie sich zusammensetzt, und das Schicksal eines Imperiums, das in vielfacher Hinsicht das interessanteste der Welt ist“, schrieb Alexander Hamilton im ersten Artikel der Federalist Papers. Dieser Satz ist 225 Jahre alt und ließe sich ohne weiteres nahtlos in die Debatte um die Finalität der Europäischen Union einbringen. Gerade vor dem Hintergrund der andauernden Finanz- und Wirtschaftskrise steht Europa vor dem Scheideweg: Erweiterung und Vertiefung der Union oder im Worst-Case-Szenario deren Spaltung? Vor quickly identischen Problemen standen die Vereinigten Staaten von Amerika in der Gründerjahren 1787 und 1788: Ein Spaltung der Union in wirtschaftlich-starke Nordstaaten und strukturschwache Südstaaten sollte der Verfassungsentwurf nicht durch die Bundesstaaten ratifiziert werden. Alexander Hamilton, James Madison und John Jay veröffentlichten in dieser Zeit die „Federalist Papers“ um damit die amerikanische Bevölkerung von dem Verfassungsentwurf zu überzeugen. Die Federalist Papers galten seither als „Meisterwerk der politischen Argumentierkunst“. Die eighty five Artikel stellen dabei ein Plädoyer für die Wandlung der united states von der „losen Union der amerikanischen Staaten zu einem handlungsfähigen Bundesstaat“ dar. Und sind damit wieder so aktuell ist wie vor 225 Jahren.

Show description

Politikwissenschaft und Politische Bildung: Nationale und by Markus Gloe,Volker Reinhardt

By Markus Gloe,Volker Reinhardt

Wolfgang Jäger Udo Kempf hat eine großartige Bilanz als Hochschullehrer und Wissenschaftler vorzuweisen. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass er nicht nur eine Professur an der Pädagogischen Hochschule wahrnimmt, sondern auch an der Universität gefragt ist. Jahrzehntelang warfare er am Seminar für Wissenschaftliche Politik ein beliebter Dozent. Seine Seminare waren immer intestine besucht. Die Freiburger Politikwissenschaft hatte Glück, mit Udo Kempf die Disz- lin der Vergleichenden Regierungslehre bereichern zu können. Er kommt aus einem guten akademischen Hause. Die merchandising bei Klaus von Beyme und die Assistenz bei Winfried Steffani sind hervorragende Visitenkarten. Udo Kempf deckt ein breites Spektrum der Vergleichenden Regierungslehre ab. Vor allem aber ist er der „Frankreich-Kempf“. Seine mehrfach aufgelegte Einführung in das französische Regierungssystem weist ihn als einen der we- gen deutschen hochrangigen Experten der französischen Politik aus. Kein W- der, dass auch das vor 20 Jahren gegründete interdisziplinäre Frankreich- Zentrum der Universität an Udo Kempf interessiert warfare und ihn als Gastprof- sor gewann. Mit Udo Kempf zusammenzuarbeiten macht Spaß. Ich selbst habe mit zwei Beiträgen gerne an seinem zweibändigen Werk „Kanzler und Minister“ mit- wirkt. Besonders bemerkenswert ist das Bemühen der Herausgeber, die politis- biographischen Abhandlungen durch eine systematische examine von Reg- rungstechnik und Regierungsstilen der Bundeskanzler zusammenzubinden – wie es von einem Schüler Steffanis und von Beymes nicht anders zu erwarten war.

Show description

#wir: Wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert by Oliver Dziemba,Eike Wenzel

By Oliver Dziemba,Eike Wenzel

titanic info ist das Mega-Phänomen, das nicht nur die Medienwelt, sondern die gesamte Wirtschaft massiv verändert. Die Digitalisierung wird alle Märkte und auch unsere Lebenswelten komplett umkrempeln. Doch was once bedeutet das für unseren Alltag, unsere Kultur, unsere Lebensstile? Wie wird unser Leben mit der wachsenden Datenflut wirklich aussehen? Wie werden wir Filme schauen, lesen, shoppen, Partnerschaften leben, wohnen, arbeiten, mobil sein, uns amüsieren?
Es zeichnen sich immer mehr umwälzende Neuerungen ab: In China gibt es bereits 570 Millionen Menschen ohne Bankkonto – das phone ist ihr Konto. 3-D-Drucker, die wir bis vor kurzem noch für Science-Fiction hielten, dienen Hightech-Konzernen wie EADS schon heute dazu, effektiver zu produzieren. Forschungslabors arbeiten an »Gewebe«- Druckern, die vielleicht schon bald die kriminellen Entwicklungen im Organhandel beenden werden. Die digitale Revolution erreicht zunehmend unsere Alltagswelt.
Das Buch beschreibt, wie unser Leben in nicht allzu ferner Zukunft aussehen wird.

Show description

Nationalkultur oder europäische Werte?: Britische, deutsche by Julia Sattler

By Julia Sattler

Julia Sattler geht der Frage nach, ob die Auswärtige Kulturpolitik Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens nationwide orientiert bleibt oder ob sie sich zunehmend in den Dienst einer europäischen Außen- und Sicherheitspolitik stellt. Es zeigt sich, dass die Anstrengungen der EU-Mitgliedstaaten, die Union als kohärente Kraft in den internationalen Beziehungen zu stärken und eine europäische Identität in den internationalen Beziehungen zu schaffen, keinen Einfluss auf die jeweilige Auswärtige Kulturpolitik haben.

Show description

Im Namen der Völker: Der lange Kampf des Internationalen by Benjamin Dürr

By Benjamin Dürr

Vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag werden Kriegsverbrechen und schwerste Verbrechen gegen die Menschlichkeit verhandelt. Warlords, Milizionären und sogar Präsidenten kann der Prozess gemacht werden. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit gibt es ein Gericht, das speedy weltweit eingreifen kann. Mehr als a hundred and twenty Staaten sind zurzeit Mitglied und haben sich einem großen excellent verpflichtet: Gerechtigkeit soll über Krieg triumphieren, Recht über Straflosigkeit.

Diese Idee ist überzeugend, nahezu heroisch - doch der Alltag ist eine wahre Sisyphusarbeit aus kriminalistischem Handwerk und juristischer Hartnäckigkeit. Daneben wächst in der Öffentlichkeit die Ungeduld über die Machtlosigkeit und die Abhängigkeit von politischen Interessen Aber trotz dieser Widrigkeiten versucht der IStGH jeden Tag aufs Neue, an jenen Orten für Gerechtigkeit zu sorgen, um die sich sonst niemand kümmert.

Benjamin Dürr verbindet examine und Reportagen, spricht mit Anwälten, die brutale Milizenanführer vertreten: mit Richtern, die ein gerechtes Urteil finden müssen; mit Anklägern, Ermittlern und Menschenrechtsaktivisten. Und schreibt so ein aufrüttelndes Porträt dieses ersten säkularen Weltgerichts.

Show description