By Corinna Seisenberger

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, be aware: 1,0, , Veranstaltung: wissenschaftlich propädeutisches Seminar, Sprache: Deutsch, summary: In ihrem Werk lässt die Autorin Christine Büchner verschiedene Frauengestalten aus Literatur und Geschichte in Monologen aufleben, wie auch Klytämnestra, die an der Bahre ihres toten Ehemannes seine Grabrede hält.
Doch used to be genau macht den Klytämnestramythos so interessant, dass eine deutsche Autorin den Stoff noch im Jahr 1983 aufgreift? Die Tatsache, dass sämtliche Faktoren, die die Gesellschaft erschüttert, darin enthalten sind: prekäre Familienverhältnisse, Begierde, Betrug, Rache, Lügen und Mord.

Der Mythos kann wie folgt kurz zusammengefasst werden: Klytämnestra ist verheiratet mit Agamemnon, dem König von Mykene. Als Agamemnons Schwägerin Helena von Paris nach Troja entführt wurde, zog der König von Mykene mit seinem Bruder Menelaos in den Krieg, um die Gestohlene zurückzuholen. Nach dem siegreichen Kriegsende herrschte eine unendliche Windstille, die die Heimfahrt Agamemnons und seiner Truppen behinderte. Um dieser endlich ein Ende zu bereiten, opferte der König die gemeinsame Tochter Iphigenie. Als jener nach zehn langen Jahren mit der jungen, trojanischen Seherin Kassandra in Mykene einläuft, ermordet Klytämnestra ihn und seine Geliebte gemeinsam mit ihrem Liebhaber Ägisth.

In der vergangenen Zeit wurde der Mythos um den König von Mykene und seiner mörderischen Gattin schon oft aufgegriffen, wobei die Darstellungsweise der Königin variiert. Sowohl der Tragiker Aeschylos und der bekannte Dichter Homer in der Antike, additionally auch Hans Sachs im sixteen. Jahrhundert sowie Jochen Berg im Jahre 1985 beschäftigten sich mit der Gestalt der Gattenmörderin. In diesem Zusammenhang wird in der Seminararbeit folgendes untersucht: Bei welchem Autor erscheint Klytämnestra als Opfer ihrer Lebenssituation und welcher Dramatiker stellt die Königin als Täterin dar?

Show description

Read Online or Download Opfer oder Täterin? Die Darstellung der Klytämnestra in der Literatur (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition) PDF

Similar foreign languages books

Colloquial Tamil: The Complete Course for Beginners (Colloquial Series (Book Only))

Colloquial Tamil is simple to exploit and entirely modern! particularly written through skilled lecturers for self-study or classification use, the path deals a step by step method of spoken Tamil. whereas emphasis is put on colloquial spoken Tamil, you're given an invaluable advent to formal speech and the written language besides.

Levantine Colloquial Arabic Vocabulary

Appropriate for newcomers and extra complicated freshmen, Levantine Colloquial Arabic Vocabulary is a strong technique to examine the vocabulary you must speak with ease in spoken Arabic. Over 4,500 goods (words, words, and instance sentences) in real Levantine (Lebanese) Colloquial Arabic were prepared into fifty seven thematic different types that can assist you construct connections and extend your vocabulary quick.

Livro de Vocabulário Chinês: Uma Abordagem Focada Em Tópicos (Portuguese Edition)

É um aluno avançado à procura de novo vocabulário para aprender? Ou simplesmente um perito num determinado campo que está à procura de vocabulário extensivo para um assunto específico? Este livro de vocabulário oferece vocábulos detalhados que cobrem todos os tópicos, podendo escolher facilmente aquilo que quer aprender primeiro.

Extra resources for Opfer oder Täterin? Die Darstellung der Klytämnestra in der Literatur (Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 18 votes